Skihütte am Auerberg

Eine Besonderheit im Skiclub Marktoberdorf ist die clubeigene Hütte auf dem schwäbischen Rigi – dem Auerberg. Schon in den Gründerjahren ab 1923 war der Auerberg ein beliebtes Ziel für Skiausflüge. Im Jahr 1933 konnte am Auerberg ein Grundstück erworben werden und der Bau der vereinseigen Hütte wurde in die Tat umgesetzt. An der idyllisch gelegen Hütte feiern die Mitglieder seit je her gemütliche Feste, es finden dort Ferienfreizeiten für Kinder statt, sie dient den Leistungsgruppen als „Basislager“ für Trainingscamps und ist zu jeder Jahreszeit ein beliebtes Ziel für Radtouren oder Wanderungen.

Wann unsere Skihütte geöffnet ist, verteilen wir über den Newsletterversand!

Weitere Veranstaltungen: 

  • Kinderlager in den Sommerferien
  • Hüttenabende in den Sommerferien
  • Wendelinusmesse im Oktober
  • Als Basiscamp für Trainingslager 
  • Tourenabende bei guter Schneelage
  • Georgiritt im April
  • und viele andere gesellige Veranstaltungen